Top 10 der größten Solarmodulhersteller der Welt

Der Bereich der Solarenergie ist die am schnellsten wachsende Branche im gesamten Gebiet der erneuerbaren Energien. Dabei stellt China mit knapp 70 Prozent die bedeutendste Herstellungsstätte der Welt dar – und das mit großen Abstand. Der europäische Anteil liegt bei vier Prozent.
Im Folgenden werden die zehn größten und wichtigsten Solarzellen Hersteller kurz vorgestellt.




1. Jinko Solar Holding Co., Ltd.

Bei dieser Firma handelt es sich um ein im Jahre 2006 gegründetes chinesisches Unternehmen, dessen Hauptsitz sich in Shanghai in der Volksrepublik China befindet. Es ist momentan mit knapp zehn Prozent Marktanteil das weltweit größte Unternehmen für die Herstellung von Solarzellen. Die Firma beschäftigt über 15000 Angestellte und ist neben Canadian Solar, Hanwha Q Cells und Trina Solar eine der Gründungsmitglieder der SMSL ( kurz für Silicon Module Super League) Gemeinschaft. Diese repräsentiert die heutzutage bedeutendsten Hersteller von Solarzellen. Jinko Solar verfügt des Weiteren über eine der niedrigsten Produktionskosten innerhalb der gesamten Photovoltaik Branche.

2. Trina Solar Limited

Trina Solar ist ein chinesisches Unternehmen mit Sitz in der Provinz Jiangsu. Die Firma verfügt ebenfalls über eine große Anzahl an Niederlassungen in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien. Mit über neun Prozent Marktanteil sichert sich das Unternehmen den zweiten Platz beim Ranking der einflussreichsten Solarzellen Hersteller weltweit. Dabei spezialisiert sich Trina Solar Limited allerdings nicht nur auf die Manufaktur von Solarzellen, sondern beschäftigt sich ebenfalls mit der Entwicklung von Ingots, Wafern und dem Zusammenbau gesamter Solarmodule. Die Firma befindet sich des Weiteren unter den Top 100 der weltweit am schnellsten wachsenden Unternehmen.

3. JA Solar Holdings Co Ltd

Platz drei des Rankings belegt JA Solar Holdings. Die Firma hat ihren Hauptsitz in einer von Chinas bedeutendsten Industriestädte, Peking. Im Gegensatz zu Trina Solar, spezialisiert sich das Unternehmen größtenteils auf die Produktion verschiedener Solarzellen und verkauft diese anschließend an Manufakturen, welche diese dann separat in Module einbauen. Abnehmer dieses Unternehmens befinden sich unter anderem in Deutschland, Spanien, Südkorea, Skandinavien, dem mittleren Osten sowie den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen genoss des Weiteren hohe Substitutionen der chinesischen Regierung. Im Jahr 2018 verfügt das Unternehmen knapp 30 Niederlassungen und ist in über 100 Ländern vertreten. JA Solar Holdings besitzt einen Marktanteil von knapp über 7,5 Prozent.

4. Canadian Solar

Canadian Solar besitzt einen Marktanteil von rund sieben Prozent. Obwohl das Unternehmen in Ontario, Kanada seinen Sitz hat, findet der Großteil der Produktionsarbeit in China statt. Die Firma verfügt jedoch des Weiteren noch über andere Produktionsstätte in Indonesien, Vietnam und Brasilien welche vor allem für die Herstellung von spezialisierten Solarprodukten vorgesehen sind. Seit der Gründung im Jahre 2001 wurden über 15 GW an Modulen verkauft. Im Jahre 2015 kaufte die Firma den amerikanischen Photovoltaik Hersteller Recurrent Energy auf. Der Gründer von Canadian Solar, Shawn Qu, wanderte im Jahre 1987 von China nach Kanada aus. Das Unternehmen beschäftigte vergangenes Jahr knappe neun Tausend Mitarbeiter und verfügt momentan über einen Marktanteil von ca. sieben Prozent.

<


5. Hanwha Q Cells Co., Ltd.

Bei Hanwha Q Cells handelt es sich um einen der weltweit größten Photovoltaik Anbieter mit einem Marktanteil von rund sechs Prozent. Das im Jahre 2015 gegründete Unternehmen entstand aus dem Zusammenschluss von Hanwha Q Cells und Hanwha SolarOne, den beiden südkoreanischen Hauptanbieter von Solarprodukten. Die Firma beschäftigt knapp 10.000 Mitarbeiter worunter sich auch 400 Deutsche befinden. Der Hauptsitz von Hanwah Q Cells ist Seoul und das Unternehmen befindet sich unter den Top zehn der größten Unternehmen in Südkorea. Zwei der Haupt Absatzmärkte des Unternehmens sind Europa und Japan. Des Weiteren ist anzumerken, dass das Unternehmen den Ruf besitzt Produkte mit hoher Leistung und Qualität zu produzieren.

6. GCL System Integration Technology Co., Ltd.

GCL System Integration Technology CO. Ltd ist ein Tochterunternehmen der chinesischen Golden Concord Group (GCL). Diese hat ihren Hauptsitz in Hongkong und spezialisiert sich auf die Herstellung klimaneutraler Energien. Des Weiteren besitzt GCL weltweite Niederlassungen, unter anderem in Nord Amerika, Afrika, Europa, dem mittleren Osten sowie Südostasien. Mit einem Marktanteil von rund 4,7 Prozent gilt GCL System Integration Technology als eines der stärksten chinesischen Solarzellenhersteller. Die Firma beliefert neben kleineren Regional- und Binnenmärkten jedoch auch weltweite Kunden, unter anderem in Europa, Asien und Nordamerika.

7. Lerri Solar Technology Co. Ltd.

Die Firma wurde im Jahre 2000 als LONGi Silicon Materials Corporation gegründet. Ihr Hauptsitz befindet sich in Xi’an, China. Häufig wird das Unternehmen mit Lerri Solar Technology verwechselt. Tatsächlich wurde dieses jedoch im vergangenen Jahr von Longi Green Energy Technology aufgekauft. LONGi Silicon Materials Corporation veränderte daraufhin seinen Namen um das Angebotsspektrum des Unternehmens besser reflektieren zu können. Die Firma investiert einen Großteil seines Gewinns in die Forschung von Photovoltaikanlagen und hat bereits mehrfach weltweite Rekorde im Bereich der Solar Effizienz gebrochen. Das Unternehmen besitzt einen Marktanteil von knapp 4,5 Prozent.

8. Yingli Green Energy Holding Company Limited

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Baoding, China. Allerdings verfügt Yingli über mehr als 30 regionale Niederlassungen. Zum Zeitpunkt der Gründung im Jahre 1998 befand sich das Unternehmen an der weltweiten Spitze der Photovoltaik Modul-Hersteller. Die Firma verfügt über einen Marktanteil von knapp über 2,5 Prozent und beschäftigt über derzeit 16000 Mitarbeiter. Das Unternehmen besitzt weltweite Niederlassungen, die europäische Hauptzentrale befindet sich seit den Jahre 2012 in Zürich. Anzumerken ist des Weiteren, dass Yingli Green Energy Holding Company das erste chinesische Unternehmen war, welches im Jahre 2010 am Sponsoring einer Mannschaft in der FIFA Fußball Weltmeisterschaft teilnahm.

9. First Solar Inc.

First Solar ist der bedeutendste amerikanische Hersteller von Photovoltaik-Anlagen und spezialisiert sich vor allem auf die Produktion von Dünnschicht-Solarmodulen. Das Unternehmen wurde im Jahre 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz im amerikanischen Bundesstaat Arizona. Die Firma ist unter anderem durch ihr weltweit erstes Recyclingprogramm von Solarzellen bekannt geworden. Dabei übernimmt das Unternehmen die kompletten Kosten von Abtransport und Recycling der Produkte. Des Weiteren ist die Firma die erste, der es gelungen ist ihre Herstellungskosten unter einen amerikanischen Dollar pro Watt zu senken. Das Unternehmen verfügt über einen Marktanteil von 2,5 Prozent.

10. Shunfeng Photovoltaik International Limited

Das im Jahre 2005 unter dem Namen Jiangsu Shunfeng Photovoltaic Technology gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Wuxi, China, ist jedoch offiziell auf den Cayman Islands registriert. Es beschäftigt momentan über 7000 Mitarbeiter und gilt mit einem Marktanteil von knapp über 2,5 Prozent als einer der bedeutendsten Hersteller von Solarzellen. Im Jahre 2014 kaufte die Firma, neben zwei weiteren deutschen Firmen, den ebenfalls chinesischen Photovoltaik Hersteller Suntech Power Holdings auf. Dieses konnte, bevor im Jahre 2013 die Verkaufszahlen durch mangelnde Nachfrage nachließen, über 13 Millionen Solaranlagen an mehr als 80 Länder rund um den Globus verkaufen.





Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Mehrzahl der weltweit führenden Hersteller von Solarzellen ihre hohe Stellung im Ranking bereits über mehrere Jahre aufrecht erhalten konnten. Wie sich die Branche in Zukunft entwickeln wird und ob internationale Konkurrenz den Chinesen Druck machen kann, wird sich herausstellen. Zahlen basieren aus dem Jahr 2017.

Quellen: energie-experten.org

Hi Five!
Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.