Schletter Solar Test & Erfahrungen 2022

Schletter mit Sitz in Kirchdorf in Oberbayern hat sich von einem kleinen metallverarbeitenden Handwerksbetrieb zu einem international aktiven Hersteller von Solar-Montagesystemen entwickelt. Das Unternehmen stellt keine Photovoltaik-Module, sondern die Montagesysteme dafür her. Die Befestigungslösungen werden für die verschiedensten Arten von Dächern, aber auch für Solarparks verwendet.

Unternehmensprofil von Schletter

Schletter trug ursprünglich den Namen AluKon, was auf die Herstellung von Aluminium-Konstruktionen hindeutet. Das Unternehmen wurde 1968 von Ludwig Schletter im Münchner Stadtteil Riem als metallverarbeitender Handwerksbetrieb gegründet. Ein neues Werk wurde 1983 in Haag in Oberbayern errichtet. Ein Geschäftszweig für Solar-Montagesysteme entstand 2001 in Haag. Der Hauptsitz wurde 2008 in das benachbarte Kirchdorf verlegt, das sich am Kreuzungspunkt der Bundesstraßen B12 und B15 befindet.

Nachdem sich der Sohn des Unternehmensgründers 2015 aus der Geschäftsführung zurückzog, erfolgte 2016 eine Restrukturierung. Im März 2018 meldete Schletter beim Amtsgericht Mühldorf Insolvenz in Eigenverwaltung an. Die Golden Square Capital übernahm nach erfolgreichem Umbau des Unternehmens als Gesellschafter den Betrieb des Geschäftes. Das Unternehmen trennte sich von der defizitären Leichtmetallsparte und konzentrierte sich auf die Herstellung von Montagesystemen für Photovoltaikanlagen. Schletter beschäftigt ungefähr 750 Mitarbeiter und verfügt über Standorte in mehreren Ländern.

SWK Bank Testsiegel n-tv
Anzeige

Unternehmensmodell von Schletter

Schletter ist seit seiner Umstrukturierung weltweit tätig und fertigt Montagesysteme für Photovoltaikanlagen, die von Privat- und Geschäftskunden genutzt werden können. An die Qualität der Produkte und die Umweltverträglichkeit stellt das Unternehmen hohe Ansprüche. Um das Null-Fehler-Ziel zu erreichen, hat das Unternehmen die Prozessabläufe klar definiert.

Ziel ist die ständige Verbesserung der Wertschöpfungskette, die durch ein umfangreiches Qualitätsmanagement erreicht wird. Um den Übergang zu erneuerbaren Energien zu fördern, arbeitet Schletter an nachhaltigen Lösungen. Die Produkte werden in Deutschland entwickelt und in Shanghai hergestellt. Schletter ist bestrebt, einen Platz unter den Top 3 der weltweit tätigen Hersteller von Solar-Montagesystemen zu erreichen. Tragfähigkeit, Belastbarkeit und Langlebigkeit sind wichtige Aspekte bei der Herstellung der Befestigungssysteme.

Produktpalette von Schletter

Schletter stellt Unterkonstruktionen für Photovoltaikanlagen her, die für verschiedene Arten von Dächern, Fassaden, aber auch für Solarparks genutzt werden können. Die Produktpalette deckt die verschiedensten Arten von Befestigungssystemen ab:

Schrägdachsysteme mit Dachhaken

Für jede Dachdeckung und Neigung können Schrägdachsysteme aufgeständert oder dachparallel genutzt werden. Die Systeme sind modular aufgebaut, um eine Anpassung an die verschiedenen Schrägdächer zu ermöglichen. Die Befestigungssysteme sind für Ziegeldächer und Blechdächer, aber auch als Sonderbefestigungen verfügbar.

Flachdachsysteme

Flachdachsysteme können an alle statischen und baulichen Voraussetzungen angepasst werden. Sie sind ballastiert oder befestigt verfügbar. Bei den befestigten Systemen werden die erforderlichen Dachdurchdringungen durch intelligente Planung verringert. Um die Tragreserven nicht zu überschreiten, werden Lasten optimal in tragende Strukturen eingeleitet.

Fassadensysteme

Damit die Solarmodule nicht nur auf dem Dach, sondern auch auf der Fassade montiert werden können, bietet Schletter Fassadensysteme an. Diese Systeme sind für die parallele oder aufgeständerte Montage verfügbar und können in verschiedenen Farbausführungen und mit variablen Oberflächen gewählt werden. Die aufgeständerten Fassadensysteme sind in 5-Grad-Schritten bestellbar. Die einreihige Modulmontage mit Fassadenstützen ist mit einer Neigung von 50 bis 75 Grad möglich.

Freiflächensysteme

Für die Montage der Photovoltaikmodule in Solarparks werden Freiflächensysteme hergestellt, die für jeden Untergrund geeignet und leicht zu installieren sind. Damit diese Systeme auch bei schwierigen Bodenverhältnissen eine gute Tragfähigkeit bieten, beschäftigt Schletter eigene Geologen. Die Systeme werden aus Stahl und aus Aluminium angeboten. Für die Systeme aus Aluminium ist ein Betonfundament erforderlich. Systeme aus Stahl sind vertikal als Ein- und Zweistützer sowie als Zweistützer für Ost-West-Ausrichtung, als Sparrensysteme und für Betonfundamente verfügbar.

Trackingsysteme

Trackingsysteme sind stabil, wie eine Festaufständerung und werden nach einem patentierten Konstruktionsprinzip einer mechanischen Selbsthemmung hergestellt. Diese Systeme eignen sich für die autarke Energieversorgung, beispielsweise von Unternehmen und Privatpersonen.

Zubehör

Schletter bietet für die Montagesysteme auch verschiedenes Zubehör an. Blitzschutzsysteme sind ebenso verfügbar wie Kabelführungssysteme.

Vor- und Nachteile der Montagesysteme von Schletter

Schletter bietet Montagesysteme für Solarmodule in hochwertiger Qualität an, die in Deutschland entwickelt werden. Auch in der Produktionsstätte in Shanghai gelten hohe Ansprüche an die Qualität. Das Unternehmen wendet verschiedene Qualitätsrichtlinien an und ist zertifiziert. Für Aluminiumtragwerke gelten die Normen EN 1090-1, EN 1090-2 und EN 1090-3. Weiterhin wird die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG angewendet.

Schletter zeichnet sich durch eine Reihe von Vorteilen aus:

  • Befestigungssysteme als Komplettlösungen mit verschiedenem Zubehör für die Befestigung
  • hohe Tragfähigkeit
  • hohe Belastbarkeit und Beständigkeit gegen Sturm und andere Einflüsse
  • hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Sicherheit bei Erschütterungen in Erdbebenzonen
  • unter extremen Bedingungen anwendbar
  • eigene Geologen, die Bodenuntersuchungen vornehmen
  • Produktgarantie von 25 Jahren.

Ein besonderer Vorteil besteht in der Produktgarantie von 25 Jahren. Die Lebensdauer von Photovoltaikanlagen wird mit 20 bis 25 Jahren angegeben. Die Befestigungssysteme von Schletter gewährleisten, dass sie über diesen Zeitraum beständig sind.

Nachteile sind bei den Solar-Montagesystemen von Schletter nicht bekannt.

Erfahrungen mit Schletter

Für die Qualität seiner Produkte hat Schletter verschiedene Auszeichnungen erhalten. Das Unternehmen wurde 2017 vom Finanzmagazin als innovativstes Unternehmen seiner Branche ausgezeichnet. Eine weitere Auszeichnung erhielt Schletter 2017 von Global Leading RES für die größte Carport-Photovoltaikanlage in Deutschland.
 
Das Unternehmen ist nach verschiedenen EN-Standards zertifiziert. Bewertungen von Kunden, die bereits die Befestigungssysteme von Schletter anwenden, sind nicht vorhanden. Auf Bewertungsportalen wie Trustpilot sind noch keine Bewertungen mit Prädikaten sowie Kundenmeinungen und Erfahrungsberichte zu finden.