Mit dem Stromkostenrechner den Verbrauch (kWh) pro Gerät (Watt) online berechnen

Stromkosten für ein Elektrogerät berechnen
© Photovoltaik.one - Alle Angaben ohne Gewähr!

Mit dem Stromkostenrechner haben Sie den die Möglichkeit Ihren Verbrauch (in kWh) pro Gerät (in Watt) online zu berechnen. Verschiedene elektrische Geräte sind echte Stromfresser und lassen die Stromrechnung in jedem Jahr in die Höhe schießen. Möchten Sie die Stromkosten für die einzelnen elektrischen Geräte ermitteln, hilft Ihnen der Stromkostenrechner im Internet. Sie spüren Geräte auf, die viel verbrauchen, und können diese Energieschlucker durch neue, energieeffiziente Geräte ersetzen.

Wie funktioniert der Stromkostenrechner?

Der Stromkostenrechner hilft Ihnen, den Verbrauch für jedes Gerät in Kilowattstunden zu ermitteln. Anhand der Informationen können Sie mit Ihrem Strompreis pro Kilowattstunde berechnen, wie hoch die Stromkosten pro Gerät ausfallen. Der Rechner hilft Ihnen, echte Stromfresser aufzudecken und Stromkosten zu sparen, indem Sie neue, energieeffiziente Geräte kaufen.

Zuerst geben Sie die Geräteleistung in Watt in den Rechner ein. Sie finden die Geräteleistung auf dem Typenschild oder in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Geräts. Im nächsten Schritt geben Sie die Laufzeit in Prozent oder in Stunden am Tag ein. Diese Angaben können abhängig vom Gerät an den verschiedenen Tagen variieren.

Sie benutzen eine Waschmaschine oder einen Wäschetrockner zumeist nicht täglich, während Sie einen Kühlschrank 24 Stunden am Tag, also zu 100 Prozent, benutzen. Bei Geräten, die Sie nicht täglich nutzen, rechnen Sie die Nutzungsdauer auf die Tage um, beispielsweise zwei Stunden am Tag bei einer Waschmaschine. Damit Sie berechnen können, wie hoch die Stromkosten pro Gerät sind, geben Sie noch den Strompreis an. Nun starten Sie die Berechnung. Der Stromkostenrechner zeigt Ihnen

  • Verbrauch pro Tag in Kilowattstunden
  • Kosten pro Tag
  • Verbrauch pro Woche in Kilowattstunden
  • Kosten pro Woche
  • Verbrauch pro Jahr in Kilowattstunden
  • Kosten pro Jahr.

Für jedes Ihrer elektrischen Geräte können Sie den Stromkostenrechner anwenden.

Beispielrechnung mit dem Stromkostenrechner

Beispielrechnung Stromkostenrechner

Ihr Kühlschrank verbraucht ca. 100 Watt und läuft 24 Stunden. Ihr derzeitiger Strompreis bei Ihrem Anbieter beträgt 31,5 ct/€. Somit kommt der Stromkostenrechner in dieser Beispielrechnung zu folgendem Ergebnis:

  • Der Kühlschrank verbraucht ca. 2,40 kWh am Tag.
  • Die Kosten hierfür betragen 0,76 ct/€ am Tag
  • Der Verbrauch pro Woche beträgt 16,80 kWh
  • Die Kosten pro Woche betragen  5,29 €
  • Der Verbrauch im Jahr beträgt 876,60 kWh
  • Die Kosten pro Jahr belaufen sich auf 276,12 €

Wo finde ich meinen aktuellen Strompreis?

Der Stromkostenrechner fragt den aktuellen Strompreis ab. Sie finden ihn auf Ihrer Jahresendabrechnung. Liegt Ihnen Ihre Jahresendabrechnung gerade nicht vor, können Sie den Strompreis auch beim Stromanbieter anfragen. Im Schnitt liegt der Strompreis bei 30 Cent pro Kilowattstunde.

Stromkostenrechner: Wie viel Watt verbrauchen handelsübliche Haushaltsgeräte?

Wie viel Watt die handelsüblichen Haushaltsgeräte verbrauchen, hängt von ihrer Energieeffizienzklasse und vom Baujahr ab. Sie sollten mit folgendem Verbrauch rechnen:

  • Kühlschrank 80 Watt, ca. 130 Kilowattstunden/Jahr
  • Warmwasserspeicher 1.100 Watt, ca. 160 Kilowattstunden
  • Waschmaschine: 2.800 Watt, ca. 30 Kilowattstunden
  • Geschirrspüler: 2.200 Watt, ca. 30 Kilowattstunden
  • Staubsauger: 740 bis 1.000 Watt, ca. 5 Kilowattstunden
  • Mikrowelle: 1.250 Watt, ca. 4 Kilowattstunden
  • Handrührgerät: 35 bis 75 Watt, je nach Stufe, ca. 0,5 Kilowattstunden
  • Toaster: 730 Watt, ca. 1 Kilowattstunde

KWh Kosten/Preis Rechner: Was bedeutet das Ergebnis?

Der Stromkostenrechner zeigt Ihnen, was ein elektrisches Gerät in Ihrem Haushalt pro Tag, pro Woche und pro Jahr verbraucht und welche Kosten es verursacht. Die vorgenannten Werte für typische Haushaltsgeräte liegen mit ihrem Jahresverbrauch im Normbereich.

Verbraucht eines Ihrer Geräte weniger – dann herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein energieeffizientes Gerät. Ermittelt der Stromkostenrechner jedoch einen höheren Verbrauch, sollten Sie sich nach einem neuen, energieeffizienten Gerät umschauen.

Wie viele Kilowattstunden verbrauche ich ca. im Jahr?

Wie viele Kilowattstunden Sie ungefähr im Jahr verbrauchen, hängt von der Größe Ihres Haushalts, den vorhandenen Geräten, deren Nutzung und Ihren Gewohnheiten ab. Im Schnitt sollten Sie mit folgendem Verbrauch rechnen:

  • 1 Person ca. 1.500 Kilowattstunden pro Jahr
  • 2 Personen ca. 2.500 Kilowattstunden pro Jahr
  • 3 Personen ca. 3.500 Kilowattstunden pro Jahr
  • 4 Personen ca. 4.250 Kilowattstunden pro Jahr
  • 5 Personen ca. 5.200 Kilowattstunden pro Jahr
  • 6 Personen ca. 6.100 Kilowattstunden pro Jahr

Wie kann ich Stromkosten sparen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen Sie Stromkosten sparen können:

  • Kauf einer Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher, mit der Sie Ihren eigenen Strom erzeugen und unabhängig von öffentlichen Anbietern sind
  • Kauf effizienter Geräte
  • Wechsel zu energiesparender LED-Beleuchtung
  • Geräte nicht im Standby betreiben
  • Herd kurz vor dem Ende der Garzeit abschalten
  • Lichtstärke auf Raumgröße anpassen
  • Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter.

Wie kann ich zu einem günstigeren Stromanbieter wechseln?

Zeigt Ihnen der Stromkostenrechner einen zu hohen Verbrauch für ein Gerät an, sollten Sie das Gerät austauschen, aber auch zu einem günstigeren Stromanbieter wechseln. Der Stromanbietervergleich zeigt Ihnen die Kosten bei den verschiedenen Anbietern und die Einsparung zum regionalen Grundversorger.

Füllen Sie den Antrag aus und geben Sie Ihre Zählernummer sowie den Zählerstand an. Der neue Anbieter übernimmt die Kündigung beim bisherigen Anbieter. Die Stromversorgung ist jederzeit gewährleistet.

Auf welche Energieeffizienzklasse sollte ich achten?

Ermitteln Sie mit dem Stromkostenrechner einen hohen Verbrauch für ein Gerät, sollten Sie beim Kauf eines neuen Geräts auf die Energieeffizienzklasse achten. Am effizientesten sind Geräte mit der Effizienzklasse A oder B. Die Effizienzklasse hängt jedoch auch von der Art des Geräts ab.

Was kann ich mit alten, nicht effizienten Geräten machen?

Haben Sie mit dem Stromkostenrechner ermittelt, dass ein Gerät nicht effizient ist, können Sie es bei einem Händler für Elektrogeräte abgeben oder zum örtlichen Wertstoffhof bringen.