Solarteur finden: Welcher ist der Richtige?

Möchten Sie eine Photovoltaik-Anlage installieren lassen, können Sie sich an einen Solarteur wenden. Ein Solarteur ist ein Anbieter von Solaranlagen, der auch die Installation vornimmt. Es kann sich dabei um eine Fachfirma, aber auch um eine Berufsbezeichnung handeln. Damit Sie die passende Solaranlage kostengünstig bekommen und alles fachgerecht abläuft, müssen Sie einen geeigneten Solarteur finden.

Was macht ein Solarteur?

Bevor es darum geht, den geeigneten Solarteur zu finden, muss geklärt werden, was ein Solarteur eigentlich macht. Als Solarteur wird eine Fachfirma bezeichnet, die sich mit der Beratung, Planung und dem Bau von Solaranlagen für die Stromerzeugung und die Solarheizung beschäftigt.

Allerdings ist Solarteur auch die Bezeichnung für einen Beruf. Solarteure üben einerseits eine Beratungs- und Planungstätigkeit aus und müssen andererseits das Installationshandwerk beherrschen.

Der Solarteur berät auch über Möglichkeiten für die Förderung. Sie sollten einen erfahrenen Solarteur suchen, damit Sie über die Förderung Bescheid wissen und die Möglichkeiten ausschöpfen können.

Wie wird man Solarteur?

Ein Solarteur benötigt eine abgeschlossene Berufsausbildung, beispielsweise in der Versorgungstechnik. Unbedingt erforderlich sind strategisches Talent, um Projekte zu planen und zu koordinieren, sowie technische Affinität.

Wer als Solarteur tätig werden möchte, muss eine Fortbildung zur Fachkraft für Solartechnik absolvieren. Auch Meister und Techniker aus dem Sektor der Versorgungstechnik können als Solarteure arbeiten.

Was verdient ein Solarteur?

Was ein Solarteur verdient, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Ausbildung, Qualifikationen und Berufserfahrung
  • Einsatzgebiet
  • Bundesland
  • Tätigkeitsgebiet.

Mit durchschnittlich 1.600 Euro brutto ist das Einstiegsgehalt von Solarteuren nicht hoch.

Wie können Sie einen guten Solarteur finden?

Suchen Sie nach einem geeigneten Solarteur, da Sie eine Photovoltaikanlage installieren lassen möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Mitunter lohnt es sich, mehrere Möglichkeiten auszuschöpfen.

Solarteur finden auf Empfehlung

Die vielleicht beste Möglichkeit, einen guten Solarteur zu finden, sind Empfehlungen von Freunden oder Nachbarn, die bereits eine Solaranlage haben. Stellen Sie Ihre Fragen:

  • Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?
  • Hat das Unternehmen mit Fachkompetenz, Ehrlichkeit und Seriosität überzeugt?
  • Wie lange hat es mit der Terminvereinbarung für die Montage gedauert?
  • Wie lief die Montage ab?

Kennen Sie niemanden in Ihrem näheren Umfeld, der eine Photovoltaikanlage besitzt, können Sie sich auch in der Umgebung umschauen und dann bei jemandem klingeln, der eine Solaranlage besitzt. Häufig sind die Besitzer von Photovoltaikanlagen bereit, Ihnen einige Fragen zu beantworten und Ihnen bei der Auswahl eines Solarteurs zu helfen.

Photovoltaik-Rechner auf Photovoltaik.one

Photovoltaik.one bietet Ihnen einen Photovoltaik-Rechner, mit dem Sie die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage für Ihr Haus berechnen können. Sie erhalten als Ergebnis eine detaillierte Aufstellung über die Einsparung von Stromkosten, die Investitionskosten, die laufenden Kosten und die Ersparnisse mit der Photovoltaikanlage.

Völlig kostenlos können Sie bis zu fünf unverbindliche Angebote anfordern. Sie sollten die Angebote vergleichen und nicht nur auf günstige Preise, sondern auch auf einen umfassenden Service achten.

ARH_Solar_Banner-300x250-Fragebogen
Anzeige

Mit Google Maps einen Solarteur in der Nähe finden

Die Suche nach einem Solarteur ist über Google Maps ganz einfach. Über den PC, aber auch über das Smartphone können Sie mit Google Maps suchen. Zahlreiche lokale Betriebe aus den verschiedensten Branchen sind über Google Maps zu finden. Geben Sie in das Suchfeld „Solarteur“, „Photovoltaikanlage“ oder „Solaranlage“ ein.

Um die Suche auf die nächste Nähe zu konzentrieren, geben Sie zusätzlich noch den Namen Ihrer Stadt ein. Sie sollten dort eine Reihe von regionalen Solarteuren in der Umgebung finden. Solarteure, die überregional tätig sind, finden Sie mit Google Maps nicht.

Bei Google Maps können Ihnen mitunter Bewertungen mit Sternen bei den einzelnen Solarteuren helfen, den richtigen Solarteur zu finden. Ausführliche Bewertungen von Kunden sind dort jedoch nicht vorhanden.

Suche über Branchenbücher

Kleine, regional tätige Unternehmen verfügen nicht immer über einen eigenen Internetauftritt. Das erschwert die Suche nach einem kleinen, aber vielleicht empfehlenswerten Unternehmen. Hilfreich sind daher Branchenbücher, von denen die Gelben Seiten am bekanntesten sind. Hilfreich sind auch

  • Das Telefonbuch
  • Yelp
  • Das Örtliche.

Einige dieser Dienste sind auch online verfügbar, sodass Sie über das Internet und den entsprechenden Dienst finden können. Bing bietet einen vergleichbaren Service.

Anzeige

Fachzeitschriften und Umsonst-Zeitungen

Ein gute Solarunternehmen finden Sie auch über einschlägige Fachzeitschriften zum Thema Photovoltaik wie die Photon-Zeitschrift. Die Online-Ausgabe verfügt über ein Firmenverzeichnis für Elektro- und Photovoltaikfirmen im gesamten Bundesgebiet. Möchten Sie in Ihrer Nähe einen Solarteur finden, geben Sie Ihre Postleitzahl ein.

Umsonst-Zeitungen, die meistens einmal wöchentlich ausgegeben werden, bieten regionalen Unternehmen gute Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen. Diese Zeitungen enthalten viele Inserate von regionalen Firmen, darunter auch von Solarteuren.

Wann ist ein Solarteur seriös und kompetent?

Möchten Sie eine Photovoltaikanlage installieren lassen, kommt es darauf an, dass Sie einen seriösen und kompetenten Solarteur finden. An verschiedenen Merkmalen erkennen Sie, ob ein Solarteur seriös ist. So bleiben Ihnen herbe Enttäuschungen durch hohe Kosten, eine nicht fachgerechte Installation oder Beschädigungen der Anlage erspart.

Anzeige

Auf Referenzen achten

Einen seriösen Solarteur erkennen Sie an Referenzen, beispielsweise auf seiner Webseite. Verfügt er nicht über eine Webseite, sollten Sie ihn nach Referenzobjekten fragen. Ein seriöser Anbieter wird gern bereit sein, Ihnen verschiedene Referenzobjekte zu benennen.

Sie sollten sich für einen Solarteur entscheiden, der schon lange am Markt aktiv ist. Gibt es Probleme mit der Photovoltaikanlage, da verschiedene Komponenten nicht mehr lieferbar sind, können solche erfahrenen Solarteure schnell die geeigneten Alternativen finden. Die Anlage muss dann nicht komplett neu geplant werden.

Qualitativ hochwertige Komponenten

Solarteure mit umfangreicher, langjähriger Erfahrung kennen sich mit den verschiedenen Anbietern von Komponenten für Solaranlagen aus und wissen, welche Anbieter echte Qualität liefern.

Auch Hersteller aus dem Ausland können eine angemessene Qualität bieten. Hochwertige Qualität bekommen Sie von den großen, bekannten Herstellern. Unterbreitet Ihnen ein Solarteur ein Angebot, sollten Sie auf die Marken der Komponenten achten und sich im Internet über diese Marken informieren. Achten Sie darauf, dass der Solarteur keine No-Name-Produkte anbietet.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Für die Installation einer Photovoltaikanlage kommt es darauf an, dass sich das Angebot durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Die Wirtschaftlichkeit ist ein wichtiger Aspekt beim Kauf einer Photovoltaikanlage. Eine Rendite von vier bis fünf Prozent ist für ein durchschnittliches Haus möglich. Die Wirtschaftlichkeit ist gefährdet, wenn Sie zu viel für Ihre Photovoltaikanlage bezahlen.

Ein seriöser und kompetenter Solarteur kalkuliert mehrere Varianten, um Ihnen eine Anlage zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Pro Kilowatt-Peak (kWp) erstreckt sich der Preis aktuell von 1.000 bis 1.400 Euro. Der Preis pro kWp fällt umso günstiger aus, je mehr Module verbaut werden.

Das liegt daran, dass die Fixkosten für Kabelanschluss oder Gerüst gleich bleiben, unabhängig davon, wie viele Module verbaut sind. Es kann also empfehlenswert sein, das gesamte Dach mit Photovoltaik Modulen zu bestücken.

Gute und verständliche Beratung und Angebot

Es ist wichtig, einen Solarteur zu finden, der Ihnen eine gute und verständliche Beratung bietet. Bei der Planung der Anlage müssen viele Aspekte wie

  • Ausrichtung des Daches für die beste Installation der Photovoltaik Module
  • Dachneigung
  • Aussparungen für Dachfenster, Schornstein und andere Komponenten
  • Stelle, an der Wechselrichter oder Stromspeicher installiert werden sollen
    berücksichtigt werden.

Ein guter Solarteur wird einen Termin bei Ihnen vor Ort vereinbaren, um sich ein Bild von den Gegebenheiten zu machen. Bei der Beratung kann er auf die verschiedenen Aspekte eingehen und Ihnen die entsprechenden Tipps geben. Er wird sich Zeit nehmen, um alle Ihre Fragen zu beantworten. Das Angebot sollte übersichtlich, transparent und leicht verständlich sein.

ARH_Heizung_Banner-300x250-Fragebogen
Anzeige

Schnell, termintreu und zuverlässig

Auch wenn es nicht immer einfach ist, schnell einen Solarteur zu finden, kommt es auf eine schnelle Ausführung, Zuverlässigkeit und Termintreue an. Ein Termin für eine Beratung sollte schnell vereinbart werden.

Auch auf ein Angebot sollten Sie nicht lange warten müssen. Von der Planung bis zur Installation können mitunter einige Monate vergehen. Wichtig ist jedoch, dass der Solarteur versucht, die Wartezeit so gering wie möglich zu halten, und die Termine einhält.

Welche Daten benötigt der Solarteur?

Der Solarteur vereinbart einen Termin vor Ort mit Ihnen, um Ihnen ein adäquates Angebot und eine Wirtschaftlichkeitsberechnung zu erstellen. Er kann die Gegebenheiten direkt bei Ihnen vor Ort berücksichtigen.

Dachgröße und Beschaffenheit des Daches

Wichtig für das Angebot sind Angaben über das Dach:

  • Dachgröße und die Frage, ob nur ein Teil oder das gesamte Dach mit Solarmodulen bestückt werden soll
  • Dachneigung
  • Ausrichtung des Daches
  • Verschattung im Tagesverlauf

Alle diese Aspekte spielen eine Rolle bei der Berechnung der Wirtschaftlichkeit der Photovoltaikanlage.

solar finden vor ort termin

Kabelwege abhängig von der Beschaffenheit des Hauses

Um die Wirtschaftlichkeit Ihrer Anlage zu ermitteln, kommt es auch auf die Kabelwege und die Kabelführung an. Ist der Bedarf an Kabeln höher, macht das die Anlage teurer.

Wechselrichter und Speicher - wo installieren?

Der Wechselrichter ist das Herzstück Ihrer Solaranlage. Um den produzierten Strom auch dann nutzen zu können, wenn die Sonne nicht scheint, sollten Sie einen Speicher verwenden. Der Solarteur kann Sie beraten, wo Wechselrichter und Speicher installiert werden sollen, damit die Anlage wirtschaftlich ist.

Lohnt eine Solaranlage vom Solarteur?

Auch wenn die Einspeisevergütung für eine Photovoltaikanlage immer geringer ausfällt, lohnt sich eine Photovoltaikanlage vom Solarteur. Sie sparen Kosten, wenn Sie den erzeugten Strom selbst nutzen, und können eine Förderung erhalten.

Für eine gute Beratung ist es wichtig, dass Sie den richtigen Solarteur finden. Der Solarteur berät Sie auch, wie Sie Ihre Anlage später aufrüsten können, beispielsweise mit einer Wallbox zum Aufladen von Elektroautos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.