Jetzt kostenlos eigene PV-Anlage berechnen!

100% Kostenlos & keine Auftragspflicht
Angebote aus Ihrer Umgebung
Unabhängig & neutral

Wo soll die Photovoltaikanlage installiert werden?

Bitte wählen Sie eine Option aus.

Welche Nutzfläche steht für die Photovoltaikanlage zur Verfügung?

Eine ungefähre Angabe reicht. Wenn Sie unsicher sind, wählen Sie bitte 30-50m2

Bitte wählen Sie eine Option aus.

Haben Sie Interesse an einem Stromspeicher?

Mit Hilfe eines Speichers lässt sich der Eigenverbrauch von Strom optimieren

Bitte wählen Sie eine Option aus.

Wann soll das Projekt umgesetzt werden?

Ein angegebener Zeitrahmen erleichtert dem Fachbetrieb die Planung des Auftrags

Bitte wählen Sie eine Option aus.

In welcher Region wohnen Sie

Für die Suche nach regionalen Anbietern

Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl an.

Wir nehmen jetzt die Berechnung vor und ermitteln qualifizierte Anbieter im Bereich der Photovoltaik.

Eine Solaranlage ermöglicht erhebliche Einsparungen. Kostenloser Vergleich von Angeboten ist vorhanden.

kostenlos
Fast geschafft! Angebote für Ihre Region gefunden! Bis zu 28% günstiger als der Durchschnitt.

Wer soll die Angebote kurzfristig erhalten?

Warum kann ich meine Angebote nicht sofort einsehen? Question

Geben Sie einen gültigen Nachnamen an.

Bei Rückfragen zu Ihrer Anfrage ist ein telefonisches Gespräch der einfachste Weg. Ihre Telefonnummer wird nur für Rückfragen bezüglich dieser Anfrage benutzt.

Geben Sie einen gültige Telefonnummer mit Vorwahl an.

Durch die Mitteilung Ihrer E-Mail-Adresse wird die Abstimmung mit Ihnen erleichtert. So bekommen Sie zum Beispiel Informationen zur aktuellen Lage Ihrer Anfrage und zu den geeigneten Fachbetrieben, die Interesse an Ihrem Projekt zeigen.

Geben Sie einen gültige Email Adresse an.

Übertragung mit Sicherheit gewährleistet durch SSL-Verschlüsselung.
Ihre Angaben werden nach dem Projektende selbstständig gelöscht.
Möglichkeit einer kostenfreien telefonischen Erstberatung.
Angaben werden nur an geprüfte Fachfirmen weitergeleitet
Ich frage für mein Projekt an und willige in die projektbezogene Kontaktaufnahme ein (Datenschutzbestimmung).
Sehr gut (Ø 4.6/5) Sterne Bewertungen
Aktuelle Bewertung

Transparenter Prozess: Von der Anfangsberatung bis zur Installation wurde jeder Schritt klar kommuniziert und die Erwartungen wurden erfüllt.

Letzte Anfrage: vor wenigen Minuten
Anfragen gesamt: 20846
best service provider Siegel mit Datenschutz Siegel mit Datenschutz

Vielen Dank für Ihre unverbindliche Anfrage zum Thema Photovoltaik.

Wie geht es jetzt weiter?

Arrow

Nach einer kurzen Überprüfung Ihrer Anfrage wird ein Mitarbeiter mit Ihnen telefonisch in Verbindung treten, um Ihre Vorstellungen detaillierter zu erfassen.

Arrow

Ihre Anfrage wird kostenfrei an geeignete regionale Fachbetriebe weitergegeben, die Ihnen ein Angebot für Ihr Vorhaben erstellen können.

Sie haben die Möglichkeit, in aller Ruhe das geeignete Angebot aus den unverbindlichen Vorschlägen auszuwählen - und können durch den Vergleich der Angebote bis zu 30% sparen.

4,6 Sterne Bewertungen
Letzte Anfrage: vor wenigen Minuten 20846 Anfragen gesamt
best service provider Siegel mit Datenschutz Kundenempfehlung

Solarenergie verbessert die Arbeits- und Lebensbedingungen der Salzbauern im Rann von Kutch

Der Umstieg von dieselbetriebenen Geräten auf Solarpumpen ermöglicht den indischen Salzbauern im Rann von Kutch enorme Kosteneinsparungen, erhöht die Verdienstmöglichkeiten und sorgt für eine gesteigerte Salzproduktion. 70 % des in Indien produzierten Salzes stammen aus dem westindischen Staat Gujarat. Eine besondere Rolle spielt in diesem Zusammenhang der sogenannte Rann von Kutch, eine Salzwüste in einem der am Arabischen Meer gelegenen Verwaltungsbezirke von Gujarat. Zwischen Juni und September wird die Region infolge des Monsuns von salzigem Meerwasser überflutet. Ab Oktober zieht sich das Wasser zurück und die Periode der Salzgewinnung beginnt.




Sonnenenergie statt Diesel

Bis vor wenigen Jahren nutzten die Agariyas, die traditionellen Salzbauern Gujarats, Dieselpumpen, um das Salzwasser aus den überschwemmten Gebieten in flache Becken zu befördern, in welchen die Flüssigkeit im Laufe der Monate durch Verdunstung zu Salz kristallisiert.
Die Verwendung von Diesel war für die Salzbauern Jahr für Jahr eine äußerst kostspielige Angelegenheit. Bis zu 1300 l Diesel wurden im Monat pro Pumpe benötigt. Hinzu kamen regelmäßig beträchtliche Ausgaben für Reparatur und Wartung der Pumpen. Am Ende der Saison verfügten die meisten Salzbauern nur über sehr überschaubare finanzielle Mittel.

Das Grassroots Trading Network for Women (GTNfW), eine gemeinnützige Organisation, die von der Self-Employed Women’s Association (SEWA) ins Leben gerufen wurde, setzt sich seit 2012 für den Austausch konventioneller Dieselpumpen durch solarbetriebene Modelle ein.
In Zusammenarbeit mit dem lokalen Solaranlagen-Anbieter Jaypee Solar wurde mit der Installation der speziell für den Zweck der Salzwasserbeförderung entwickelten Solarpumpen begonnen.
Später beteiligten sich das US-amerikanische Unternehmen SunEdison sowie die World Bank-Gruppe an der Versorgung der Agaryias mit solarbetriebenen Pumpen.
Eine wachsende Anzahl von Salzbauern konnte hierdurch ihre Arbeit unabhängig von den steigenden Treibstoffpreisen verrichten.
Bis zum Ende des Jahres 2017 wurden in der Region bereits mehr als 1000 Solarpumpen in Betrieb genommen.

Kosten einer Solarpumpe

Solarpumpen sind in der Anschaffung teurer als Dieselgeräte. Der Preis eines solarbetriebenen Exemplars beträgt rund 180 000 Rupien, das entspricht ca. 2100 EUR.

Das GTNfW und die SEWA unterstützen daher die Agaryias bei der Finanzierung der Geräte. Die Shri Mahila Sewa Sahkari Bank Ltd., eine Schwesterorganisation der SEWA, bietet den Salzbauern Kredite mit besonderen Rückzahlungsoptionen. So wird auch Familien mit geringen Ersparnissen der Kauf einer Solarpumpe ermöglicht.




Die positiven Auswirkungen des Wechsels zur Solarenergie

Für die Agaryias hat die Nutzung von solarbetriebenen Pumpen eine deutliche Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen zur Folge. Durch die Umstellung auf Solarpumpen können die Betriebskosten während der Salzproduktion merklich gesenkt werden. Im Rahmen spezieller Trainingsprogramme erfahren die Salzbauern, wie die Geräte effektiv und gewinnbringend eingesetzt werden können. Mehr und mehr Agaryias erhalten hierdurch die Chance, ihre finanzielle Situation langfristig zu stabilisieren. Außerdem trägt die umweltfreundliche Solarenergie zu einer Reduzierung des Kohlenstoffdioxidausstoßes bei. Die Bewohner des Gebiets rund um den Rann von Kutch profitieren also auch von der veränderten Luftqualität.

Quellen: yourstory.com

Bildquelle: Pixarbay

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *