Performance Ratio

Performance Ratio bedeutet √ľbersetzt Leistungsverh√§ltnis. Damit wird bei Photovoltaikanlagen das Verh√§ltnis zwischen dem m√∂glicherweise zu erwartenden maximalen Ertrag und dem wirklich erreichten Betrag bezeichnet. Der Ist-Ertrag und Soll-Ertrag stellt die Proportion f√ľr die Performance Ratio dar. Damit findet er f√ľr eine Photovoltaikanlage als Qualit√§tsfaktor Ber√ľcksichtigung, weil die Anlageneffizienz aus dem Wert abgelesen werden kann. Die Angabe der Performance Ratio erfolgt in Prozent. Der Qualit√§tsfaktor der Photovoltaikanlage steigert sich durch das Klettern des Prozentwertes. Im Durchschnitt liegen die Werte bei 65 bis 75%, gute Werte erreichen etwa 80%.




Anzeige

Die Berechnung der Performance Ratio ist sehr einfach. Der abgelesen Ertrag f√ľr ein Jahr wird am Einspeisez√§hler abgelesen und anschlie√üend durch den minimalen Ertrag dividiert. Hier befindet sich jedoch die Problematik: Der nominale Ertrag der Anlage wird durch die Anlagengr√∂√üe, die gemessene Einstrahlung auf die Photovoltaikanlage und der Leistungsf√§higkeit der Solarmodule errechnet. Die Leistungsf√§higkeit richtet sich nach den Standard Test Conditions (1 Quadratmeter, 25 Grad Umgebungstemperatur und 1000 Watt Einstrahlung). Diese Resultate werden im Laufe eines Jahres hin und wieder √ľbertroffen, in den meisten F√§llen aber nicht erreicht. Eine seltsam hohe oder zweistellige Abweichung ist ein m√∂gliches Anzeichen f√ľr eine St√∂rung der Photovoltaikanlage. Die Performance Ratio kann auch f√ľr geringere Zeitspannen errechnet werden.

Einige Faktoren nehmen Einfluss auf die Qualit√§t. Darunter fallen eventuelle Verschattungen, die Temperatur des Moduls, der Wirkungsgrad der Solarmodule, der Leitungsverlust, die selektierten Solarmodule, die Verschmutzung der Photovoltaik Module, die Verluste im Wechselrichter und die abh√§ngig von der Tageszeit entstehende Sonneneinstrahlung. Der Wirkungsgrad von Solarmodulen besitzt keine so hohe Aussagekraft wie die Performance Ratio. Sie ber√ľcksichtigt alle Verluste, die durch den Wechselrichter, die Leitungen und dem individuellen Energiebedarf der Photovoltaik Anlage in Erscheinung treten k√∂nnen. Hier werden die wirklich erreichbaren bzw. erreichten Ertr√§ge deutlich sichtbar. Zudem k√∂nnen bei einem stetigen Check der Performance Ratio Fehlerquellen in der Photovoltaikanlage sicher gefunden werden.

Hi Five!
Danke!