Jetzt kostenlos & günstige PV-Angebote einholen!

Angebote aus Ihrer Umgebung
Regional aktive Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich

Wo soll die Photovoltaikanlage installiert werden?

Bitte wählen Sie eine Option aus.

Welche Nutzfläche steht für die Photovoltaikanlage zur Verfügung?

Bitte wählen Sie eine Option aus.

Haben Sie Interesse an einem Stromspeicher?

Mit Hilfe eines Speichers lässt sich der Eigenverbrauch von Strom optimieren

Bitte wählen Sie eine Option aus.

Wann soll das Projekt umgesetzt werden?

Ein angegebener Zeitrahmen erleichtert dem Fachbetrieb die Planung des Auftrags

Bitte wählen Sie eine Option aus.

In welcher Region wohnen Sie

Für die Suche nach regionalen Anbietern

Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl an.

Wir nehmen jetzt die Berechnung vor und ermitteln qualifizierte Anbieter im Bereich der Photovoltaik.

Eine Solaranlage ermöglicht erhebliche Einsparungen. Kostenloser Vergleich von Angeboten ist vorhanden.

kostenlos
Klasse! Angebote für Ihre Region gefunden! Bis zu 28% günstiger als der Durchschnitt.

Wer soll die Angebote kurzfristig erhalten?

Warum kann ich meine Angebote nicht sofort einsehen? Question

Geben Sie einen gültigen Nachnamen an.

Bei Rückfragen zu Ihrer Anfrage ist ein telefonisches Gespräch der einfachste Weg. Ihre Telefonnummer wird nur für Rückfragen bezüglich dieser Anfrage benutzt.

Geben Sie einen gültige Telefonnummer mit Vorwahl an.

Durch die Mitteilung Ihrer E-Mail-Adresse wird die Abstimmung mit Ihnen erleichtert. So bekommen Sie zum Beispiel Informationen zur aktuellen Lage Ihrer Anfrage und zu den geeigneten Fachbetrieben, die Interesse an Ihrem Projekt zeigen.

Geben Sie einen gültige Email Adresse an.

Übertragung mit Sicherheit gewährleistet durch SSL-Verschlüsselung.
Ihre Angaben werden nach dem Projektende selbstständig gelöscht.
Möglichkeit einer kostenfreien telefonischen Erstberatung.
Angaben werden nur an geprüfte Fachfirmen weitergeleitet
Ich frage für mein Projekt an und willige in die projektbezogene Kontaktaufnahme ein (Datenschutzbestimmung).
Sehr gut (Ø 4.6/5) Sterne Bewertungen
Aktuelle Bewertung

Transparenter Prozess: Von der Anfangsberatung bis zur Installation wurde jeder Schritt klar kommuniziert und die Erwartungen wurden erfüllt.

Letzte Anfrage: vor wenigen Minuten
Anfragen gesamt: 20846
best service provider Siegel mit Datenschutz Siegel mit Datenschutz

Vielen Dank für Ihre unverbindliche Anfrage zum Thema Photovoltaik.

Wie geht es jetzt weiter?

Arrow

Nach einer kurzen Überprüfung Ihrer Anfrage wird ein Mitarbeiter mit Ihnen telefonisch in Verbindung treten, um Ihre Vorstellungen detaillierter zu erfassen.

Arrow

Ihre Anfrage wird kostenfrei an geeignete regionale Fachbetriebe weitergegeben, die Ihnen ein Angebot für Ihr Vorhaben erstellen können.

Sie haben die Möglichkeit, in aller Ruhe das geeignete Angebot aus den unverbindlichen Vorschlägen auszuwählen - und können durch den Vergleich der Angebote bis zu 30% sparen.

4,6 Sterne Bewertungen
Letzte Anfrage: vor wenigen Minuten 20846 Anfragen gesamt
best service provider Siegel mit Datenschutz Kundenempfehlung

Was bedeutet Leistungstoleranz?

Leistungstoleranz ist ein Begriff, der den akzeptablen Leistungsbereich für ein Produkt oder System beschreibt. Mit anderen Worten, es handelt sich um den Bereich, in dem die Leistung des Produkts oder Systems als akzeptabel angesehen wird und die festgelegten Anforderungen erfüllt.

Die Leistungstoleranz wird in der Regel in Bezug auf bestimmte Leistungskennzahlen wie Geschwindigkeit, Genauigkeit oder Zuverlässigkeit definiert. Eine Leistungstoleranz für ein Computersystem kann beispielsweise festlegen, dass das System in der Lage sein muss, bestimmte Aufgaben innerhalb einer bestimmten Zeitspanne auszuführen, oder dass es ein bestimmtes Maß an Genauigkeit aufweisen muss.

Die Idee hinter der Leistungstoleranz ist es, sicherzustellen, dass ein Produkt oder System die Erwartungen des Benutzers oder Kunden erfüllt, und eine Grundlage für die Bewertung der Leistung des Produkts oder Systems zu schaffen.

Leistungstoleranz bezogen auf die Photovoltaik

Die Leistungstoleranz beschreibt einen Wert, der unter anderem die Einschätzung der Qualität eines Solarmoduls beschreibt. Denn auch wenn die Hersteller in den Datenblättern die sogenannte Nennleistung angeben, ist diese für die reale Anwendung beim Nutzer auf dem Dach nur eingeschränkt aussagefähig. Denn die Hersteller ermitteln diesen Wert unter optimalen Bedingungen und festgelegten Standards, die im Alltag natürlich ganz anders ausfallen.

Die Unternehmen können somit nicht garantieren, dass die Nennleistung bei jedem Modul erbracht wird. Durch Differenzen in der Produktion oder bereits durch feinste Unterschiede bei den verwendeten Rohstoffen ergeben sich teils deutlich geringere oder aber sogar höhere Werte.

Um diese Abweichungen zu erfassen, kommt die sogenannte Leistungstoleranz zum Einsatz. Diese dient auch der Absicherung der Hersteller gegenüber Ansprüchen oder Beschwerden der Kunden, wenn die angegebene Nennleistung vor Ort bei der Nutzung der Solarmodule nicht erreicht werden kann.

Wo liegt der Unterschied zwischen positiver und negativer Leistungstoleranz?

Für einen effektiven Vergleich unterschiedlicher Solarmodule auf dem Markt und eine Erfassung der Leistungstoleranz auf den ersten Blick erfolgt die Angabe des wichtigen Wertes in der Regel in Prozent. Selten, aber durchaus möglich, ist aber auch die Nutzung der Einheit “Watt”. Gute und gängige Solarmodule überzeugen heute mit Werten von +3 bis -3 Prozent.

Denn die Module geben die Leistungstoleranz zusätzlich in positiver und negativer Richtung an. Mit den Jahren sind die Techniken der Module und die Möglichkeiten bei der Photovoltaik immer besser geworden. Viele bekannte Hersteller sind deshalb bereits heute dazu übergegangen, nur noch positive Leistungstoleranzen bei den Modulen anzugeben. Dies bedeutet bei einem exemplarischen Beispiel eines Moduls mit 250 Watt, dass dieses immer mindestens diese Leistung erbringt, im optimalen Fall sogar etwas mehr.

Bei einer angegebenen Leistungstoleranz von drei Prozent entspricht dies bis zu 257,5 Watt. Moderne Messverfahren und bessere Methoden ermöglichen bei vielen Modulen das problemlose Einhalten dieser Werte, auch die Fertigungsverfahren sind deutlich besser geworden. Hier macht sich der technische Fortschritt als Vorteil also ganz klar bemerkbar.

Wie groß fallen die Auswirkungen auf den Solarertrag aus?

Zwar werden die Module mit einer negativen Leistungstoleranz auf dem Markt immer seltener, gerade bei den günstigen Varianten ist diese aber weiterhin vorhanden. Und selbst die vergleichsweise gering wirkenden drei Prozent können zu einer durchaus hohen Minderleistung der Anlage führen. Dies gilt vor allem dann, wenn mehrere Module gleichermaßen in Reihe geschaltet werden.

Bedenken Sie hierbei zudem die mittlerweile lange Haltbarkeit der Module von teils deutlich über 20 Jahre. In Bezug auf mehrere Module und viele Jahre hinweg, fällt die Leistungsminderung der Photovoltaikanlagen enorm aus. Dementsprechend lohnt sich unter Umständen der Griff zur effektiveren Ausführung, bei der lediglich eine positive Leistungstoleranz angegeben ist.