Mercedes Benz Energy Home 5.0 Speicher


Mercedes Benz Energy GmbH

© frank peters – Fotolia.com

Nicht nur die Erzeugung regenerativer Energie ist ein Zukunftsthema mit wirtschaftlichem Wachstumspotenzial, sondern auch die Speicherung und bedarfsorientierte Nutzung. Im Daimler-Konzern sind innovative Speicherlösungen längst zu einem eigenen Geschäftsfeld gereift. Das Technologie-Unternehmen profitiert dabei vom Know-how der Automotiv-Sparte.




Entwicklung und globaler Vertrieb stationärer Energiespeicher sind seit Kurzem in der Mercedes-Benz Energy GmbH gebündelt. Das Daimler-Tochterunternehmen mit Sitz in Kamenz (Sachsen) vermarktet Heimspeicherlösungen, die von der Accumotive GmbH produziert werden, ebenfalls eine Daimler-Tochter. Die Aufgabenteilung lautet: Produktion der stationären und automobilen Batteriespeicher erledigt Accumotive – um Entwicklung, Vertrieb und Installation kümmert sich Mercedes-Benz Energy.

Bei den Heimspeichern aus dem Hause Mercedes-Benz können bis zu acht Batteriemodule mit einer Speicherkapazität von je 2,5 kWh zu einem Energiespeicher mit bis zu 20 kWh Gesamtkapazität kombiniert werden. Die Module erfüllen höchste Sicherheits- und Qualitätsanforderungen und basieren auf einer Technologie, die von Daimler schon seit 2012 erfolgreich in Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen eingesetzt wird.

Parallel werden Großprojekte für industrielle Anwendungen forciert. So arbeitet ein Joint-Venture aus Daimler AG, The Mobility House AG und GETEC daran, den weltweit größten 2nd-Use-Batteriespeicher in Betrieb zu nehmen. Dieser soll dann an der Primärregelenergiebörse über Mercedes-Benz Energy vermarktet werden.

Das neue Unternehmen kooperiert bereits erfolgreich unter anderem mit der Energie Baden-Württemberg (EnBW), dem Solarspezialisten SMA und mehreren weiteren Energiegroßhändlern. Sie sind Vertriebspartner und sorgen dafür, dass die Speicherlösungen aus dem Hause Daimler an deutsche Privat- und Gewerbekunden verkauft werden.

Gestartet ist die Mercedes-Benz Energy GmbH mit 50 Mitarbeitern. Bis Jahresende 2017 sollen bereits 200 Menschen beschäftigt sein. Am Standort Kamenz bündelt Daimler seine Kompetenz für hocheffiziente Batteriesysteme. Auch die Produktionsfläche von Accumotive soll verdoppelt werden.

 

 

Der Speicher

Produktname:Home 5.0
Speicherkapazität kWh:bis 24
Nutzkapazität kWh (DoD in %):bis 22,4
93%
Technologie:Lithium-Ionen
Vollzyklen:8.000
Gesamtwirkungsgrad in %:97
Maße B/H/T in mm:Wand: 470/670/290
Gewicht in kg:ca. 32
Schutzklasse:IP 21
Garantie:10 Jahre
Notstrombetrieb:nein
Ankopplung an die Batterie:AC oder DC
Art der Einspeisung:ein- und dreiphasig
Schnittstellen:k.a.
KfW-förderfähigja

 

Das Fazit:

Der Speicher von Mercedes Benz ist von den Werten absolut in Ordnung. Das Design ist futuristisch und absolut formschön abgerundet. Die Zielgruppe ist klar definiert. Jeder der bereits einen Mercedes Benz in der Garage stehen hat und eine PV-Anlage plant, wird sich über diesen Speicher Gedanken machen. Dementsprechend ist der Preis für den Speicher recht knackig.

 

Hier bekommen Sie 3 kostenlose und unverbindliche Angebote von Unternehmen aus der Region.

Kontakt:

Mercedes-Benz Energy GmbH
Ein Unternehmen der Daimler AG
Prof.-Gottfried-Bombach-Straße 1
01917 Kamenz
Deutschland
Tel: +49 3578 3737-196
E-Mail: energy-sales@daimler.com
Web: www.mercedes-benz-energy.com

Hi Five!
Danke!