Tesla Powerwall Speicher Test & Erfahrungen 2017

Tesla/h2>
Tesla Powerwall Speicher

Das Unternehmen Tesla wurde 2003 von mehreren Ingenieuren aus dem Silicon Valley, darunter der heutige CEO Elon Musk, gegründet. Tesla ist zunächst als Hersteller von energiesparenden Premium-Elektrofahrzeugen mit Lithium-Ionen-Batterietechnologie bekannt geworden. In der Fabrik in Fremont/ Kalifornien werden die Modelle S und X gefertigt. Das Tesla Modell S ist mit einer Batterie ausgestattet, die bis zu 502 km Reichweite liefert, und zählt damit zu den Vorreitern in seinem Segment. Mit mehr als 13.000 Mitarbeitern weltweit wird die Förderung nachhaltiger Mobilität und zukunftsweisende Energienutzung vorangetrieben. Das Ergebnis sind Autos, die mit einem Wechselstrom-Induktionsmotor ausgestattet sind und an den Erfinder sowie Namenspatron Nikola Tesla erinnern. Dieser lies sich den Motor bereits im Jahr 1888 als Patent eintragen.
Tesla Energy hat nun sein Produktportfolio durch Energiespeichersysteme erweitert. Mit dem Solarspeicher will das Unternehmen auch auf dem Batterie- und Speichermarkt neue Maßstäbe setzten.

 

 

 

Tesla Powerwall Speicher

Neben dem Speichern von überschüssigem Strom aus Solarenergie soll die 97 kg schwere Tesla Powerwall Speicher zukünftig auch in Verbindung mit anderen Batterien als auch dem lokalen Energiemarkt stehen. Der Nutzer der Powerwall kann, z.B. bei Stromausfall, darüber hinaus unabhängig vom Stromnetz werden. Neben der Speicherung von Strom durch den Betrieb von Solarzellen ist auch die Speicherung von Nachtstrom eine Option für Nutzer des Tesla Speicher Powerwall. Dank Wechselrichter wird der Gleichstrom der Solarzellen in Wechselstrom für die Weiternutzung umgewandelt. Kompatibel ist der Speicher mit einen Fronius- oder Solaredge Wechselrichter. Der Powerwall Speicher ist derzeit mit einphasigen Wechselrichtern kompatibel. Seit Mitte des Jahres ist auch eine Variante für drei-phasige Wechselrichter lieferbar. Der Effizienzgrad liegt hier bei 92,5 %. Wie schon bei seinen Fahrzeugen setzt Tesla auch auf hier auf die Lithium-Ionen-Batterietechnologie. Insgesamt sind somit 6,4 kWh mit dem Tesla Speicher Powerwall möglich.

Der Speicher kann platzsparend an Wänden montiert werden und bietet 10 Jahre Garantie durch den Hersteller. Darüber hinaus gibt der Hersteller an, dass insgesamt 10.000 Ladezyklen möglich sind. Je nach dem, wo der Tesla Powerwall angebracht wird, ist zu beachten, dass Temperaturbereiche bis zu -20 Grad Celsius möglich sind. Auch wenn der Powerwall von Tesla für geschlossene Räume zugelassen ist, sollte die Geräuschkulisse des integrierten Kühl- Heizsystems bei der Anbringung bedacht werden. Der Tesla Powerwall darf nur von zertifizierten Tesla Insatlateuren durchgeführt werden, sodass ein einfacher Kauf im Handel nicht möglich ist. Für die Installation und Inbetriebnahme wird ein bauseitsvorhandener AV-Wechselrichter und ein Internetanschluss benötigt. Zudem noch eine Schnittstlle, Ertragszähler und diverse Kleinteile. Mit Spannung wird 2017 der Powerwall 2 erwartet.

 

Das Fazit

Der Tesla Powerwall Speicher ist futuristisch und vom Design schön anzuschauen. Den Vorteil den der Tesla Speicher hat, ist die lanjährige Erfahrung den die Firma Tesla mit Batterispeichern. Dennoch ist der Powerwall neu auf dem Markt und muss seine Tauglichkeit erst unter Beweis stellen. Deshalb gibt es diesbezüglich noch wenig Erfahrungswerte. Der Preis der Tesla Powerwall ist noch recht happig. Mit allem Drum und Dran muss man schon mit ca. 8.000 € rechnen ohne Photovoltaik Module und Wechselrichter. Vergleichbar mit einem Kleinwagen. Wer das nötige Kleingeld hat wird sicher Spass mit Tesla Speicher haben und das Wichtigste seine Stromrechnung auf eine Minimum reduzieren und vom Stromanbieter unabhänging sein.

 

Hier bekommen Sie 3 kostenlose und unverbindliche Angebote mit Tesla Powerwall Speicher von Unternehmen aus der Region.

Tesla Store
Düsseldorf-Konigsallee 2 Königsallee
40212 Düsseldorf
Verkauf & Service: +49 21138769501
Roadside Assistance: 0800 589 3542 : 08921 093303

https://www.tesla.com/de_DE/powerwall

Tesla Powerwall Speicher Test & Erfahrungen 2017
3.8 (75%) 8 votes