Kostal Speicher – PIKO BA Speichersystem 2017

KOSTAL Solar Electric GmbH

Kostal SpeicherDie Kostal Solar Electric GmbH wurde Ende 2006 in Freiburg gegründet. Sie ist eine Tochtergeseschaft der Kostal-Gruppe, welche ein weltweit agierendes, unabhängiges Familienunternehmen mit Sitz in Lüdenscheid ist. Mit einem Umsatz von 1,623 Milliarden Euro (2011) und mehr als 13.503 Mitarbeitern ist die Kostal Gruppe ein wahres “Schwergewicht” was die Herstellung von elektronischen sowie mechatronischen Produkten. Die Kostal Solar Elektrik GmbH ist da wirklich nur ein kleiner Teil.

 

Der Kostal Speicher PIKO BA

PIKO-BA-System
Kostal PIKO-BA-System

In diesem Jahr präsentiert die Firma Kostal das nagelneue PIKO BA System. Das Unternehmen wirbt mit diesem System mit mehr Intelligenz, mehr Unabhängigkeit und mehr Kommunikations- und Monitoring Möglichkeiten. Was die Intelligenz angeht, so leitet die dreiphasige phasenkonforme Netzeinspeisung des PIKO BA den Strom dort hin wo er benötigt wird. Laut Kostal bietet das PIKO BA System durch Vereinigung des Ladereglers und des Wechselrichters in einem Gehäuse einen intelligenten Systemaufbau. Der PIKO BA ist für eine Anlagenleistungen von 4-11 kWp ausgelegt. Das integrierte Energiemanagementsystem soll unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und technischer Gesichtspunkte regeln, ob der erzeugte Strom selbst nun im Haushalt selbst genutzt, in der Batterie zwischen gespeichert oder dem Energieversorger zur Verfügung gestellt wird. Das Kommunikations- und Monitoringpaket ist beim PIKO BA mit an Bord und zeigt dem Nutzer den Stromfluss und soll so Ertragsverluste minimieren. Zudem können die Werte auf dem dazugehörigen Piko Solar Portal jederzeit abgerufen werden und sind für den Nutzer verständlich grafisch dargestellt. Der PIKO BA hat zwei MPP Tracker mit am Bord. Die neue Batterie kommt aus dem Hause Sony. Man vertraut hierbei auf eine Lithium-Eisen-Phosphat Lösung und laut Kostal sind damit bis zu 6000 Zyklen bei 80% der Restkapazität möglich. Neben umfangreichen technischen Monitorigmöglichkeiten vergibt Kostal 15 Jahre Garantie auf die Speichermodule. Zu guter Letzt sorgt der PIKO BA Sensor für eine dynamische Eigenverbrauchssteuerung.

 

Das Fazit

Die letzten Jahre hat sich das Unternehmen Kostal ernste Gedanken über die Speicherung von Energie gemacht. Als Resultat ist der Kostal Speicher PIKO BA ein überzeugende technische Lösung. Auch die Kooperation mit der Firma Sony hat sich bewährt. Das Unternehmen legt weiter hohen Wert auf die Qualtät der einzelnen Komponenten. Das System macht optisch einen futuristischen und gelungenen Eindruck. Der PIKO BA wächst langsam aus einen Kinderschuhen und entwickelt sich zu einem ernsten Mitstreiter in der Branche. Alles in allem eine runde Sache.

Hier bekommen Sie 3 kostenlose und unverbindliche Angebote von Unternehmen aus der Region.

 

KOSTAL Solar Electric GmbH

Anschrift:
Hanferstr. 6
79108 Freiburg i. Br.

Tel.: +49 761 47744 – 100
Fax: +49 761 47744 – 111

Internet: http://www.kostal-solar-electric.com

Kostal Speicher – PIKO BA Speichersystem 2017
5 (100%) 1 vote